Hans Schiedt, Uhrmachermeister

141-jährige Firmengeschichte

der Meisterwerkstätte für mechanische und antike Uhren

Johannes Schiedt (Firmengründer), 24.06.1853 – 1949 Otto Schiedt, 28.10.1886 – 01.08.1955
Otto Schiedt, 07.09.1924 – 31.08.2002 Hans Schiedt, geb. 13.09.1957
Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Heute werden in der Firma Hans Schiedt, mit 141 Jahren die älteste Uhrmacherdynastie im Raum Heilbronn-Öhringen, wieder Uhren hergestellt. Der Meisterbetrieb für mechanische und antike Uhren befindet sich in Güglingen in der Rieslingstraße 19.

Bekannt geworden ist die Uhrmacherfamilie Schiedt durch die Herstellung eigener Taschenuhren, besonders durch die selbst entworfene 8-Tage-Taschenuhr in verschiedenen Ausführungen.

Firmengründer Johannes Schiedt, geboren am 24. Juni 1853 in Lauffen, der eigentlich Kaufmann werden wollte, wechselte nach einem Unfall ins Uhrmacherhandwerk. Er lernte zuerst bei Uhrmachermeister Haller in Stuttgart, nach dem Tode des Meisters in Heilbronn bei Friedrich Auerbach. Über Esslingen kam er zu der bekannten Firma Bürk und Söhne in Schwenningen. Dann führte sein Weg nach Neuchâtel in die Fabrique dʼappareils de télégraphe, nach La Chaux-de-Fonds in die Fabrique montres de poche und nach Genève in die Fabrique dʼechappement ancre.

1876 gründete er in Lauffen sein eigenes Geschäft. Von verschiedenen Stellen wurde ihm bestätigt, dass seine handwerklich hergestellten Präzisionsuhrwerke zu den besten seiner Zeit gehören.

Im Jahre 1880 hatte er die 8-Tage-Taschenuhr konstruiert und gebaut. Bis dahin musste man sein Zeitmessgerät alle 24 Stunden aufziehen.

Meisterwerkstätte im Jahre 1876
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Die Uhrenmanufaktur in Lauffen war bis 1934 auf die Herstellung von sämtlichen Teilen für Taschenuhren spezialisiert. Ein weiterer Spezialbereich kam 1916 aus dem Familienbetrieb dazu: die Herstellung von Uhrwerken für Höhenschreiber für das Militär.

Auf Johannes Schiedt folgte Sohn Otto Schiedt, Enkel Otto Schiedt und Urenkel Hans Schiedt in 4. Generation, die alle das Uhrmacherhandwerk von der Pike auf erlernten.

Seit 1982 werden in der Meisterwerkstätte für mechanische und antike Uhren von Hans Schiedt professionell Großuhren, Stiluhren und Armbanduhren repariert und restauriert. Dem Uhrmachermeister Hans Schiedt fehlt es jedoch nicht an neuen Ideen. Für ihn ist es heute noch das Größte, wenn er mechanische Uhren, ob groß oder klein, zu neuem Leben erweckt.

© 2006 - 2017 Hans Schiedt, Uhrmachermeister